Lektion 1
Lektion 2
Lektion 3
Lektion 4
Lektion 5
Downloadbereich

Lektion 4: Wie schreibe ich eine Pressemitteilung?

Wie so oft, gibt es nicht die EINE Form, wie Sie eine Pressemitteilung schreiben sollten. Es empfiehlt sich aber, folgende Anleitung zu befolgen:

Zuallererst sollten Sie die Mitteilung schreiben. Denken Sie daran, die Geschichte gut zu verpacken (Lektion 3). Viele Adjektive machen die Geschichte lebendiger und ordnen die Geschehnisse besser ein. Wer sich schon etwas eingearbeitet hat, kann und sollte mit Zitaten von Mitgliedern oder dem Vorstand arbeiten, um Fakten zu belegen.

Zweitens: Wenn die Geschichte fertig ist, fügen Sie ganz oben eine Art Überblick hinzu. Beschreiben Sie in maximal drei Sätzen oder Stichpunkten, was passiert ist oder passieren wird. Diese Sätze sollten ganz neutral formuliert sein. Auch eine Überschrift sollte nicht fehlen.

Hier ein Beispiel:

 

Dittersbacher Schützen feiern 750-jähriges Bestehen

Der Schützenverein in Dittersbach-Dürröhrsdorf feiert an diesem Wochenende sein 750-jähriges Bestehen. In einem großen Festzelt wird ab Freitagabend gefeiert.

Statt Bogen und Pfeil tragen knapp 80 Schützen des Schützenvereins Dittersbach-Dürröhrsdorf am Montagnachmittag Betonsäcke über den Marktplatz in Dittersbach. Sie sind das Highlight des 750-jährigen Jubiläums….

 

Wenn Text, Übersicht und Überschrift einmal fertig sind, muss der Text noch strukturiert werden. Ziel ist es, den Redakteuren die Arbeit und das Lesen so einfach wie möglich zu machen. Innerhalb von maximal fünf Minuten sollte der GROBE Inhalt verstanden sein. Wenn das nicht der Fall ist, sollte der Text umformuliert werden. Achten Sie beim Schreiben auf Fremd- und Fachwörter. Besonders im Sport schleichen sich oft Vokabeln ein, die für die meisten Lokalredakteure nicht einfach zu durchschauen sind. Wenn hier der Text und die Geschichte nicht sofort zu verstehen sind, geben die meisten gleich wieder auf. Komplizierte Begriffe lassen sich meistens durch eine kurze Begriffserklärung aufklären.

Zum Abschluss fügen Sie noch ein Logo und eine Signatur ein. So sind die Pressemitteilungen leicht wiederzuerkennen und die Redakteure haben für Rückfragen Ihre Kontaktdaten zur Hand. Außerdem sollten alle Pressemitteilungen nummeriert und archiviert werden. So haben Sie nicht nur den besseren Überblick, sondern auch ein paar schöne Erinnerungsstücke für die Vereinschronik.